titel-news

Streit um die Immobilienblase

Kieler Nachrichten vom 27.03.2017: Stöben sieht in Teilen des Landes Stabilisierung der Preise - Berliner Institut warnt vor großen Gefahren.

Sind die Zeiten stetig steigender Immobilienpreise beendet? Das glaubt zumindest das Kieler Maklerunternehmen Otto Stöben und stützt sich auf aktuelle Verkaufspreise. Demnach sei eine Trendwende noch in diesem Jahr möglich. Das Berliner Forschungsinstitut Empirica, das den Markt im Norden in jedem Quartal untersucht, ist weni- ger optimistisch, spricht weiter von erhöhter Blasengefahr.

Lesen Sie mehr in dem nachfolgenden Artikel der Kieler Nachrichten vom 27.03.2017

Immobilienblase Artikel KN 27.03.2017

Tags: Bewertung, Anlage, Wohnen

News vom norddeutschen Immobilienmarkt

News intern: Neues aus dem Hause Otto Stöben

 Kontakt

Anfrage stellen   Die gute Beratung bekommen Sie schon beim ersten Anruf!

 

Schaden melden   Unsere Hausverwaltung sorgt für eine schnelle Beseitigung Ihres Problems.

 

Immobilien Finden

Mit uns finden Sie die richtige Immobilie oder den passenden Käufer. Eine der umfangreichsten Datenbanken Schleswig-Holsteins und ein Makler-Netzwerk stehen Ihnen zur Verfügung.
iC-skyline
Unsere Webseite nutzt Cookies. Wenn Sie auf dieser Webseite bleiben, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind. Sie können unsere Cookies löschen. Wie das geht, erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung anzeigen