titel-news

Kieler Makler warnen vor überhöhten Preisen!

KN Artikel 17 07Die Kieler Nachrichten veröffentlichten ein Interview mit den führenden Kieler Immobilienmaklern zum Thema "Makler warnen vor überhöhten Preisen". Knappes Angebot, Mondpreise und niedrige Zinsen: Der Immobilienmarkt bietet für Käufer und Verkäufer viele Fallstricke, warnt Björn Petersen. Der Kieler Immobilienmakler hat deshalb gemeinsam mit drei Berufskollegen zu einer Qualitäts- und Aufklärungsoffensive aufgerufen."

So heißt es in dem Arikel u.a.:
"„Die Gefahr für Kunden, an den falschen Makler zu geraten und viel Geld zu verlieren, ist derzeit besonders groß.“ Bernd Hollstein (Schütt), Peter Plambeck (GVI), Patrick Stöben (Stöben) und Björn Petersen (Spiering), die nach eigener Aussage mit insgesamt mehr als 100 Mitarbeitern über die Hälfte des Immobiliengeschäftes in Kiel abdecken, sehen in einer künstlichen Überhitzung des Marktes die größte Gefahr – für Käufer und Verkäufer für Immobilien gleichermaßen. ..."

Lesen Sie den gesamten Kieler-Nachrichten-Artikel auf kn-online >>


Quelle: Kieler Nachrichten
Artikel veröffentlicht: Freitag, 21.07.2017

 

Tags: Bewertung, Gewerbe, Wohnen

News vom norddeutschen Immobilienmarkt

News intern: Neues aus dem Hause Otto Stöben

 Kontakt

Anfrage stellen   Die gute Beratung bekommen Sie schon beim ersten Anruf!

 

Schaden melden   Unsere Hausverwaltung sorgt für eine schnelle Beseitigung Ihres Problems.

 

Immobilien Finden

Mit uns finden Sie die richtige Immobilie oder den passenden Käufer. Eine der umfangreichsten Datenbanken Schleswig-Holsteins und ein Makler-Netzwerk stehen Ihnen zur Verfügung.
iC-skyline